"Schneehafte Heimat"

2016.

Installation @  “Reverie of Substance” : A winter exhibition at Echigo-Tsumari Satoyama Museum of Contemporary Art, KINARE, Niigata, JP

 

Schnee ist ruhig. Schnee bewegt sich nicht. Diese Aspekte des Schnees erinnern mich an ein robustes Herz,

das während des langen Winters auf etwas - jemanden, ein Zeichen, eine Bewegung - wartet. 

Erinnerungen, die in Schnee absorbiert und eingefroren waren, tauchen als Landschaft aus Schatten auf und verschwinden wieder. 

 

Niigata ist eine Präfektur in Japan, die als schneereicher Ort bekannt ist.

Während der Residenz in Echigo Tsumari / Niigata im Sommer 2015 habe ich dort Hefte gefunden, die von der örtlichen

Gemeinde selbst publiziert wurden. Die Serie „Yuki no Kokyo“ (schneehafte Heimat) wurde in den 60er bis 80er Jahren 

herausgegeben. Ein Sammelheft beinhält die Aufsätze der Bewohner und darunter sind zum Beispiel auch viele Briefe von

Kindern an ihre Väter, die während des gesamten Winters als Wanderarbeiter auf Reisen waren.

Diese Aufsätze, die während langer Winter verfasst wurden, eröffneten in mir reiche Bilderwelten. 

 

© 2019 Naoko Tanaka