"HausWesen"

ab 2018 -

Holz, Papier mache,Acrylic paint

„HausWesen“ ist eine Serie, die auf Häusern basiert, in denen ich gewohnt habe.

Einige dieser Häuser existieren heute nicht mehr.

 

Das Haus ist ein fundamentaler Lebensraum für uns. Da wir die Vorstellung unserer Häuser in uns tragen, können wir uns täglich in einem neuen Winkel der Welt verwurzeln.
Gaston Bachelard sagte einmal, dass das Haus eine der großen Integrationsmächte der Gedanken, Erinnerungen und Träume des Menschen sei. Ein Haus ist ein Wesen, das die Intimität unserer Innenräume hütet. 

 

Ich „knete“ Erinnerungen, als wären sie aus Ton und gebe dem Wesen eine Form. Ich knete und knete meine eigenen Erinnerungen – ein Gemisch aus vergangenen Gedanken, Gefühlen und Einbildungen.
Dabei wächst die Vorstellung in mir, dass dieses Gemisch weit über meine persönlichen Eindrücke hinauswächst und zu einem kollektiven Gefühl der „Häuslichkeit“ wird. 

 

Das HausWesen schwebt losgelöst von jeglicher physischen Materialität wie eine Wiege in der Luft.
Unsere persönlichsten Erinnerungen finden hier eine Heimstatt und lassen sich von uns besuchen.

- Naoko Tanaka

© 2019 Naoko Tanaka